Eine Initiative für Inklusion in den Gemeinden im Oberallgäu
-A A +A

Koordinierungsteam Bürgerschaftliches Engagement stellt sich vor

Montag, 18.04.2016 
von
Anita Mutvar 
zum Thema: 
Koordinierung Unterstützerkreise Team Asyl

Wie schafft man es,  stabile, langfristig wirkende Hilfesysteme auch im Ehrenamt aufzubauen? Dazu ist oft eine kontinuierliche Unterstützung von außen notwendig. Im Oberallgäu wird dies in Zusammenarbeit des Landratsamts mit dem Caritasverband Kempten-Oberallgäu durch ein dreiköpfiges Beratungs- und Begleitungs-Team ermöglicht. Neben den langjährigen MitarbeiterInnen Monika Graf (Freiwilligenagentur) und Dr. Armin Ruf (Projekte im Sozialraum) ist die Ethnologin Anita Mutvar seit November neu im Caritasverband tätig. Gemeinsam vernetzen, beraten und begleiten sie die ehrenamtlich Engagierten im Bereich Asyl in den Unterstützerkreisen im Oberallgäu. Das Team steht den Freiwilligen in allen Fragen rund um das Thema Ehrenamt mit Hilfe- und Unterstützungsmöglichkeiten zur Seite. Sie fahren z.B. direkt zu den unterschiedlichen Unterstützerkreis-Treffen und geben Hilfestellungen und Tips vor Ort. Je nach Bedarf angefangen vom Aufbau grundlegender Strukturen und Abläufe innerhalb der Kreise, bis hin zur Klärung und Beratung in speziellen Fragen wie beispielsweise kulturellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden oder allgemeinen Problemen. Neu sind die regelmäßig stattfindenden und für alle Interessierten offenen „Stammtische“, die zwei Mal monatlich stattfinden (siehe "was ist los bei uns").

Um die UnterstützerInnen mit ihren Fragen nicht alleine zu lassen und ihnen das beste Handwerkszeug an die Hand geben zu können, ist neben dem direkten Beratungsangebot die Organisation und Begleitung von Weiterbildungen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit.Ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet ist die Vernetzung, sowohl zwischen den Unterstützerkreisen, als auch zwischen allen beteiligten Akteuren im Bereich Asyl. So ist das Team externer und interner Ansprechpartner, sowohl für die UnterstützerInnen und Interessierten, als auch für die MitarbeiterInnen des Landratsamts, der Gemeinden, anderen Verbänden und auch Kirchen.

Ihre Ansprechpartner im Koordinierungsteam sind: Anita Mutvar, Monika Graf und Armin Ruf.